vegetable, fruits->chutney, myway, spinach, rocket/Roh-Kost-chutney mit 🍯

Obstsorten und Gemüse verwenden, was die Küche so hergibt.

Rucola und Spinat (auch gerne Basilikum, Petersilien-Staude, Selleriestängel) in einer Schüssel mit etwas Salz gut abwaschen. Ich persönlich mache es so am liebsten, da ich denke, dass es wirklich sauber ist. Habe auch den Eindruck, dass Sand/Erde sich in den Furchen der Stängeln besser lösen und ganz besonders bei Kopfsalat und Endiviensalat sah ich schon öfters Schleimspuren von Schnecken. Im Endiviensalat saß auch schon mal eine Nacktschnecke und hat sich versteckt, richtig ecklig.🙈 Ich mied eine zeitlang es nicht mehr zu kaufen 😂. Um ehrlich zu sein, hab eine Phobie davor.

Obst, wie Melonen, egal ob Wassermelone oder Honigmelone ect., Kiwi, Mango, Avocado 🥑 und auch Bananen 🍌 können direkt in den Mixer, sowohl auch Gurke. Es hat für mich einen Grund, dass sie kein großartige Material im Mixer verursachen, manche von ihnen haben viel Wasser und manche geben viel Fruchtzucker. Ohne Trennsieb wird zusammen gemixt.

Alles wird in Stücke geschnitten, weil es optimal ist für einen kleinen Mixer, der einen Trennsieb hat, um Fruchtsatz abzuhalten. Wer einen guten Mixer hat, umso einfacher ist es.

Äpfel, Birnen, Karotten, Rucola, Spinat, Grapefruit oder Orange ect. werden mit Trennsieb gemixt. Etwas Bananensaft oder Traubensaft nach und nach hinzugeben, damit es in der kleinen Öffnung gut umgewälzt wird.

Abschütteln und mit dem vorherigen Gebräu aus Melonen, Mango ect., mit etwas Saft dazugeben und im Mixer nochmal kurz vermengen. Fruchtsatz oder Material beiseite stellen.

„Zitrusfrüchte müssen mitrein, denn sie haben die Aufgabe die Avocados und Äpfeln vor Oxidation zu schützen. Sie sind also Antikoxidansen. Radikale Sauerstoffmoleküle werden abgefangen, die bei Stoffwechsel im Körper entstehen können.“

Den fertigen smoothy in ein Behältnis abfüllen und kalt stellen.

Ganz wichtiger Tipp: gelber Mango verwenden, da es sehr saftiger und süßer ist als andere Sorten. Die gibt es am häufigsten im Indischer store. Enthält 30% Vitamin C, A über 50% und B1, Kalium, Calcium und Magnesium.

Jetzt kommen wir zum Fruchtsatz, Material. Diese sind wertvolle Ballaststoffe!

Nicht wegwerfen!!! 😮😲😳🙈

Ich gebe etwas Honig 🍯 hinzu, vermische es gut, in einem Glasbehälter abfüllen. Dies nenne ich Roh-kost-chutney und verwende es zu Müsli oder als Brotaufstrich. Sehr lecker!😋

Tip: schnell verbrauchen!!!!!

Zur Werkzeugleiste springen