Heldinnen der 50er und 60er, Mathematikerinnen, die ins Vergessenheit geraten sind.

Für mich waren sie und sind wahre Heldinnen!!! Unter ihnen waren Mathe-Genies. Powerfrauen und vielleicht waren sie die ersten, die den gleichen Geschlecht zur Emanzipation vorgelebt haben, ganz unbewusst. ???

Solche Filme oder Dokus müssen mehr gezeigt werden!…ich lerne auch dazu…

Ich bin wütend, verachte jegliche törchige Denkweise und Handlungen der Menschheit!!!

Ich könnte schreien, vorallem fluchen wie ein Spatz auf dem Dach, doch bin kein Vogel, weil den habe ich woanders.

So also wurde Erfolge der NASA verschwiegen. Man zelebrierte nur weiße Helden und Triumphmärsche wurden für sie gegeben. Es hätte schieflaufen können oder, wenn es nicht die farbigen Frauen waren, die mit am Apollo-Programm geschuftet haben.

Das wetteifern zur Eroberung des Weltalls, um die ersten zu sein, die die Fortschritte für die Menschheit zu manifestieren. Um der Welt zu zeigen, was sie als weiße erschaffen hatten. Wirklich, waret ihr das? Ich stelle ihren Erfolg spöttisch hin. Habt ihr nicht da eine Kulisse eventuell aufgestellt und vielleicht selbst inszeniert!? 🤔…

Diese ladies hatten es nicht leicht in der Zeit, als die Rassentrennung noch herrschte. Afroamerikanische Bürger hatten kein einfaches Leben, seit die Entdeckung Columbus. Ein Leben in Angst, Wachsamkeit wie ein Hund, in Demut, Entbehrungen und Nötigungen. Hab ich noch was vergessen?…denkt nach T….🤔. Alles andere an ausdruckweise verkneife ich mir, sonst ist man die längste Zeit hier gewesen.

Rassentrennung: Es gab auch Toiletten-Trennung, auf der Arbeit wie auch in Einrichtungen, auch in der Bildung. Im ernst jetzt? So lächerlich und erbärmlich. Also Tiere tuen es überall, egal ob Affe, Löwe, Elefant, Antilope, Vogel (na der scheisst uns auf dem Kopf😁)…Was zum Teufel bilden sich weiße Menschen (waren wir alle nicht der Ursprung  der Evolution?🙈🙉🙊aus dem Nichts und Materie?mich laust der Affe in mir, Ur-instinkt oder so… haha) ein, dass sie was besseres sind?

Ob man farbig, gelb oder einen weißen Hintern hat, sollte es endlich in den Köpfen der Menschen rein gehen, denn auf der Toilette beugen sich alle. Der Präsident, der Papst (eh, der Papsi pups auch 🤔…😝), königliche Hoheiten, die Superreichen und ihre Dekadent, UND selbst die Affen – nicht dekadent übrigens….ect.

Nach dem Bürgerkrieg, der vier Jahre andauerte, haben sie nichts daraus gelernt! Worum kämpften sie eigentlich, ums Überleben oder was?!!! Ggrrrr!!!! Kämpfen um sich Selbstwillen, an Besitz eines Menschens, als ihr Eigentum zu bezeichnen zu können? Weil man selbst an Verlust-Ängste hat, wie die Bindung einer Frau an Mann und umgekehrt!!!

Es herrschte hier und dort Rassentrennung….Danach folgte eine neue faschistische Macht in damals noch nicht Europa.

Martin Luther King ☮️ revolutionierte das Denken der besserwisserischen, machtgierigen und diebischen Menschen in der „Neuen Welt“(Ausbeutung der Ureinwohner, Skalverei). Ich könnte mich radikaler ausdrücken mit all DEM.

Radikal leben, ohne Gewalt und ohne Menschen zu verletzen! Dies ist, was ich mir aus Rupert Neudeck’s Buch „Radikal leben“, der großartige humanitäre Rettungsaktion aus eigener Kraft zum Leben erweckte. Das Kommitee Cap Anamur.

Cap Anamur ist das Stichwort, begleitet mich mein ganzes Leben. Meine Geschichte dazu erzähle ich und schreibe irgendwann mal.

Zur Werkzeugleiste springen