Reis: Jasmin-Parfüm-Duftreis

Reis 🍚🥢 ist der Hauptbestand zu allen Gerichte in der vietnamesischen Küche, sowohl in asiatischen Völker.

Diese obengenannten Reissorten sind eins und das selbe, sehr beliebt. Es duftet nach dem garen. Es ist ein Langkornreis, im Vergleich zu Bruchreis, was optisch wirklich brüchig ist und es klebt mehr zusammen.

Unser Abendessen: Lachs und Tofu separat in Sesamöl angedünstet. In der selben Pfanne werden Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Shitake (ganz wenig), Tomate 🍅 andünsten und mit wenig Wasser und Cocosmilch bei flachen Hitze ablöschen. Gewürzt mit zerstossenen Pfeffer und Fischsoße, kein Salz! Zu allerletzt den Fisch und Tofu dazugeben, vorsichtig vermengen und mit kleingehackten Koriander dazustreuen. Fertig. 😋🥢

In unserer vietnamesischen Küche verwenden wir sehr viel Fischsoße, als Ersatz zu Salz. Manchmal würzt man gerne als Kombi mit Salz. Die Fischsoße riecht extrem streng, oder besser gesagt, es stinkt, aber im Gericht schmeckt sehr gut und es stinkt auch nicht mehr.

Ich persönlich würde sagen, dass es geschmackvoller ist und wirkt wie ein Geschmacksverstärker. Man könnte das mit Maggi vergleichen, wobei diese Soße viel Glutamat enthält und schmeckt im Essen auch eindeutig nach Maggi.

Zur Werkzeugleiste springen